Es lohnt sich möglichst früh den Welpen mit den verschiedensten Umweltreizen, optische wie auch akustische, vertraut zu machen. Ebenso wichtig für ein normales Sozialverhalten ist der kontrollierte Kontakt zu Artgenossen.

In unserer Welpen und Junghundestunde, lernen die Vierbeiner spielerisch die wichtigsten Grundsätze der Erziehung und haben die Möglichkeit das richtige Sozialverhalten zu üben.

Ziel der Welpenförderung

Was lernt der Welpe?

  • Er macht wichtige positive Erfahrungen
  • Er fühlt sich sicher in seinem Umfeld
  • Er lernt den Kontakt mit anderen Hunden und mit ihnen umzugehen
  • Er lernt sich mit neuen Situationen auseinander zu setzen
  • Er lernt, dass er seinem Herrchen vertrauen kann

Was lernt das Herrchen?

  • Er lernt wie er optimal mit dem Welpen kommuniziert
  • Er lernt welche Befehle von Anfang wichtig sind und wie er damit umgehen muss
  • Er lernt wie er den Welpen richtig einschätzen kann


In unserem Welpenkurs steht Spass und Freude für Hund und Herrchen im Vordergrund. Nach einem arbeitsreichen Teil dürfen die Welpen gelassen miteinander spielen.

Mitbringen:
Hund, Halsband, Leine, Wienerli zur Belohnung.
Gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Die Kurse finden bei jeder Witterung statt.
Begleitpersonen sind herzlich willkommen, auch Kinder jeglichen Alters.

Beachten:
Ihr Hund muss gesund und entwurmt sein und im Impfplan liegen. Bitte füttern Sie Ihren Hund ca. 2 Stunden vor der Spielstunde nicht mehr.

Kosten:
60.- CHF für 6er Abo (10.- CHF pro Training). Die erste Stunde ist gratis.
Simone und Sara Schraner freuen sich auf Sie und Ihren Hund.

Alter des Hundes:
8 bis 24 Wochen

Zum Seitenanfang